Fußball

Trainer: Herbert Riedel

Tel.: 08372/972764

E-Mail:

fussballabteilung ah

 

AH-Ausflug zur Nesselwänger Edenalpe vom 24.09. - 25.09.2016

Die Krinnenspitze ist der klassische Wanderberg im Tannheimer Tal. Wir fahren in Günzach um 08:00 Uhr zur Talstation der Krinnenbahn.

 

Nicht weniger als vier Wege, die dazu noch mit verklärerisch kitschigen Namen versehen wurden erschließen den Gipfel. Wir unterbrechen unsere Tour an der Krinnenalpe zu einer ersten Stärkung.

 

Am alpinsten aller Anstiege ist noch der "Gamsbocksteig", über den wir im oberen Teil seilversichert über einige steilere Aufschwünge des Ostgrates den Gipfel erreichen.

Absteigend über die Südflanke machen wir uns auf den Weg zum zweiten Gipfel, den Litnisschrofen. Auch hier können wir bei der Gräner Edenalpe noch eine Rast einlegen.


Der Litnisschrofen ist anspruchsvoller zu erklimmen, auf dem markierten Normalweg dennoch ohne viel Aufwand zu erreichen. Im oberen Teil heißt es wegen Steinschlag aufpassen, wenn sich mehrere Wanderer im Bereich der brüchigen Gipfelrinne aufhalten. Ansonsten ist die Gipfelrinne seilversichert und nicht wirklich ausgesetzt.

 

Nun geht es zurück und vorbei an der Gräner - erreichen wir die Nesselwänger Edenalpe, unser Übernachtungsziel.

 

Die Hütte wird nur von uns belegt; Abendessen, Übernachtung und Frühstück kosten 37,00 €.

Zapfenstreich 24:00 Uhr.

Hüttenschlafsack und Taschenlampe nicht vergessen..............

 

Günter ECKERT

 

Rückblick auf 40 Jahre Fußball-AH Günzach

Aus der AH-Chronik seit 23.08.1975 wurden 1.002 Spiele ausgetragen, dafür waren 215 Spieler nötig

(= fast 20 Mannschaften). Dabei wurden 2.141 Tore geschossen und 2.123 Tore kassiert.

Einsätze

1. Rothärmel Josi 409 Spiele

2. Berchtold Rainer 400 Spiele

3. Halilay Ali 378 Spiele

4. Zierof Willi 372 Spiele

5. Waibel Friedel 355 Spiele

6. Kiebler Hubi 326 Spiele

7. Giesinger Hansi 304 Spiele

8. Müller Gerhard 303 Spiele

9. Richter Erwein 296 Spiele

10. Fleschutz Hannes 268 Spiele

Torschützen

1. Berchtold Rainer 296 Tore

2. Wassermann Andreas 135 Tore

3. Fleschutz Thomy 110 Tore

4. Leibbrandt Reiner 105 Tore

5. Weiss Albin 104 Tore

6. Müller Alban 84 Tore

7. Waibel Friedel 83 Tore

8. Kiebler Hubi 79 Tore

9. Fleschutz Wolfgang 77 Tore

 

Herbert RIEDLE

Abteilung Fußball-AH

Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen. Die Spielzeit ist üblicherweise zweimal 45 Minuten (exklusive Nachspielzeit und eventuell Verlängerung), jedoch gibt es auch Varianten mit kürzerer Spielzeit. Eine Mannschaft besteht in der Regel aus elf Spielern, wovon einer der Torwart ist. Der Ball darf mit dem Fuß und anderen Körperteilen gespielt werden, mit Ausnahme der Hände und Arme. Nur der Torwart darf den Ball innerhalb des eigenen Strafraums auch mit diesen Körperteilen berühren.

Spielplan 2016