Skisport

SKI-ALPIN

Der Teilnehmerzuspruch bei den Ski-Alpin Rennen ist leider immer noch abnehmend. Wie auch im vergangenen Jahr wurde das Ski-Rennen am Samstag-Nachmittag 19. Januar 2013 am Ronsberger Skilift zusammen mit dem SC Ronsberg ausgetragen.

Folgende Platzierungen kamen aus Günzacher Sicht heraus:

3. Platz

Kilian Koller

TSV Günzach

Schüler 2002/03

24,62 Sek.

6. Platz

Julian Lingenhöl

TSV Günzach

Schüler 2002/03

30,34 Sek.

6. Platz

Tobias Lingenhöl

TSV Günzach

Schüler 1998/99

28,46 Sek.

7. Platz

Niklas Koller

TSV Günzach

Schüler 1998/99

28,58 Sek.

2. Platz

Christina Lingenhöl

TSV Günzach

Jug. weibl. 1996/97

28,69 Sek.

2. Platz

Willi Koller

TSV Günzach

Herren

19,96 Sek.

 

Ski-Langlauf

Auch beim Ski-Langlauf gestaltete sich die Saison 2012/13 als sehr schwierig. Massive Schneefälle Ende November deuteten auf eine tolle Winter-Saison, aber nach einem Wärmeeinbruch und viel Regen war pünktlich zu den Weihnachtsferien der ganze Schnee wieder weg. So wie es bisher ausschaut sind leider keine längerfristigen Vorhersagen möglich und man muss einfach jeden Tag nutzen an dem Schnee vorhanden ist.

 

Ein großes Danke an unser TSV-Mitglied Willi Koller, der nun schon im dritten Jahr eine Langlaufgruppe für Anfänger und Fortgeschrittene leitete und organisierte. Bis zu 15 Kinder und Jugendliche tummeln sich an den Trainingstagen auf den Günzacher und Obergünzburger Loipen und haben viel Spaß. Dabei kommt unser Willi langsam an seine Kapazitätsgrenzen und sucht vor allem für die Anfänger noch Unterstützung.

 

Der diesjährige Günzpokal wurde vom TSV Obergünzburg ausgerichtet. Viel Positives kann von den Günzacher Teilnehmer berichtet werden. Zum einen war die Günzacher Mannschaft mit 18 Teilnehmern fast die stärkste Mannschaft, zu dem wurde Kilian Koller in seiner Klasse Erster und mit Willi Koller stellte das Günzacher Skating-Team den Tagesschnellsten. Somit braucht es um die Zukunft beim Skating in Günzach nicht bange sein.

 

Mit viel Einsatz wurden die Günzacher Loipen durch Jürgen Böck und Andreas Fleschutz gespurt. Die beiden Ski-Doo Fahrer haben zusammen über 100 Stunden mit Spuren und Loipenpflege verbracht. Der TSV Günzach und die Gemeinde Günzach möchten sich auch bei allen Grundstückseigentümern und Pächtern bedanken, worauf die Loipen gespurt wurden. Auch der Familie Weber möchte der TSV Günzach Danke-Schön sagen, für den Unterstand des Ski-Doo`s.

 

Die anfallenden Kosten für die Ski-Doo Instandhaltung und die nicht unerheblichen Spritkosten werden vom TSV Günzach getragen. Ein Herzliches Dankeschön auch an die Spenden der Loipenbenutzer. Weitere freiwillige Spenden sind gerne gesehen und können auf das Konto des TSV Günzach überwiesen werden.

Raiffeisenbank im Allgäuer Land    BLZ: 73369264  Konto-Nr.: 1922327 Stichwort Loipe

 

Jürgen BÖCK & Andreas FLESCHUTZ

Abteilung Ski